Ajamaru-Regenbogenfisch

Preis:meist zwischen 2 und 6 Euro
Herkunft:Neuguinea
Stamm:Chordatiere (Chordata)
Ordnung:Ährenfischähnliche (Atheriniformes)
Unterordnung:Ährenfischverwandte (Atherinoidei)
Familie:Regenbogenfische (Melanotaeniidae)
Unterfamilie:/
Größe:12 bis 15 cm
Maximales Alter:ca. 12 Jahre
Futter:Lebendfutter
Wasserregion:Mitte
Platzbedarf:Minimum 100 cm rund 200 Liter
Temperaturen:24 bis 26°C
ph-Wert:5,0 bis 8,0
Gesamthärte:< 15°
Karbonathärte:/

 

Geschlechtsunterschiede, Fütterung und Haltung

Die Männchen der Ajamaru-Regenbogenfische haben einen blauen Vorderkörper und sind von der Körpermitte bis zur Schwanzflosse rot gefärbt. Außerdem kann man die Männchen an dem ausgeprägten Buckel erkennen. Die Weibchen sind meistens nicht so kräftig gefärbt, was vor allem an den hinteren Körperhälfte auffällt.

Füttern sollte man den Ajamaru-Regenbogenfisch nur mit Lebendfutter und hier abwechslungsreiches Futter bieten (kleinere bis mittlere Futtersorten). Die Fische brauchen relativ viel Platz, weshalb ein Aquarium mit einer Kantenlänge von mindestens 100 cm Pflicht ist.

Man sollte am besten immer mehr Weibchen halten, da die Männchen untereinander oft aggressiv reagieren.

Diese Seite merken/Bookmarken:
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Buzz
  • MySpace
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Buzz
  • MisterWong.DE
  • Identi.ca
  • LinkArena
  • BlinkList
  • Live
  • Orkut
  • Ping.fm
  • Rec6
  • Reddit
  • Technorati
  • Yigg
  • Webnews.de
  • Print
  • email