Denison-Barbe

Name:Denison-Barbe
wissenschaftl. Name:Crossocheilus denisonii
Preis:meist zwischen 13 und 26 Euro
Herkunft:Indien
Stamm:Chordatiere (Chordata)
Ordnung:Karpfenähnliche (Cypriniformes)
Unterordnung:/
Familie:Karpfenartige (Cyprinidae)
Unterfamilie:Kärpflinge (Cyprininae)
Größe:ca. 16 cm
Maximales Alter:/
Futter:Allesfresser
Wasserregion:überall
Platzbedarf:Minimum 150 cm rund 375 Liter
Temperaturen:15 bis 25°C
ph-Wert:6,5 bis 7,5
Gesamthärte:< 20°
Karbonathärte:/

 

Geschlechtsunterschiede, Fütterung und Haltung

Der Denisonbarbe ist relativ neu in der Aquaristik. Die Fische kommen meistens als Wildfänge nach Deutschland, was den oft hohen Preis erklärt. Der Denisonbarbe ist ein Schwarmfisch und sollte deshalb am besten mit 10 Artgenossen gehalten werden. Die Fische brauchen eine gute Strömung und viel Raum zum schwimmen. Wenn es dem Denisonbarbe gut geht entwickelt er eine sehr schöne Färbung. Zur Vergesellschaftung eignen sich friedliche Schwarmfische.

Diese Seite merken/Bookmarken:
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Buzz
  • MySpace
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Buzz
  • MisterWong.DE
  • Identi.ca
  • LinkArena
  • BlinkList
  • Live
  • Orkut
  • Ping.fm
  • Rec6
  • Reddit
  • Technorati
  • Yigg
  • Webnews.de
  • Print
  • email