Gelber Labidochromis

Name:Gelber Labidochromis
wissenschaftl. Name:Labidochromis caeruleus
Preis:meist zwischen 2,00 und 10,00 Euro
Herkunft:Malawisee / Njassasee
Stamm:Chordatiere (Chordata)
Ordnung:Barschartige Fische (Perciformes)
Unterordnung:Lippfischartige (Labroidei)
Familie:Buntbarsche (Cichlidae)
Unterfamilie:Pseudocrenilabrinae
Größe:zwischen 10 und 15 cm
Maximales Alter:ca. 10 Jahre
Futter:Lebend- und Trockenfutter, sowie Pflanzenfutter
Wasserregion:unten und mittig
Platzbedarf:Minimum 100 cm rund 200 Liter
Temperaturen:25 bis 27°C
ph-Wert:8,4
Gesamthärte:4,5°
Karbonathärte:6,6°

 

Geschlechtsunterschiede, Fütterung und Haltung

Das Gelber Labidochromis Männchen hat auf der Brustflosse und der Anale eine schwarze Zeichnung.

Der Gelber Labidochromis frisst gerne Lebend- und Trockenfutter. Gelegentlich frisst er auch Pflanzenfutter.

Bei dem Gelber Labidochromis handelt es sich um einen sehr friedlichen Fisch. In einem Gesellschaftsbecken kann er sich sehr stark vermehren. Deshalb sollte man aufpassen, das die Fische einem nicht über den Kopf wachsen

Diese Seite merken/Bookmarken:
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Buzz
  • MySpace
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Buzz
  • MisterWong.DE
  • Identi.ca
  • LinkArena
  • BlinkList
  • Live
  • Orkut
  • Ping.fm
  • Rec6
  • Reddit
  • Technorati
  • Yigg
  • Webnews.de
  • Print
  • email