Purpurprachtbarsch

Name:Aquarienkribensis / Königscichlide / Purpurprachtbarsch / Weinroter Prachtbarsch
wissenschaftl. Name:Pelvicachromis pulcher
Preis:meist zwischen 2,50 und 6,00 Euro
Herkunft:Nigeria und Kamerung
Stamm:Chordatiere (Chordata)
Ordnung:Barschartige Fische (Perciformes)
Unterordnung:Lippfischartige (Labroidei)
Familie:Buntbarsche (Cichlidae)
Unterfamilie:Pseudocrenilabrinae
Größe:meist zwischen 10 und 8 cm
Maximales Alter:ca. 9 Jahre
Futter:Lebend- und Trockenfutter
Wasserregion:unten
Platzbedarf:Minimum 80 cm rund 112 Liter
Temperaturen:24 bis 28°C
ph-Wert:5,0 bis 7,5
Gesamthärte:< 15°
Karbonathärte:< 12°

 

Geschlechtsunterschiede, Fütterung und Haltung

Das Purpurprachtbarsch Männchen wird rund 10 cm groß, das Weibchen dagegen nur ca. 8 cm. Außerdem ist das Männchen bunter und hat eine spitzere Flosse. Der Purpurprachtbarsch frisst sowohl Lebendfutter als auch Trockenfutter, allerdings bevorzugt er lebendes bzw. tiefgefrorenes Futter. Grünfutter sollte man auch hin und wieder anbieten.

Das Aquarium für den Purpurprachtbarsch sollte viele Aquarium Pflanzen haben und genügend Versteckmöglichkeiten bieten, wie zum Beispiel Höhlen. Weitere Fische sollten nur bei wirklich großen Becken gehalten werden, da der Purpurprachtbarsch während der Jugenaufzucht sehr aggressiv gegen andere Fische werden kann. Die Wassertemperatur sollte zwischen 24 und 28 ° C liegen, hier fühlen sich die Fische am wohlsten. Außerdem muss man regelmäßig einen Teilwasserwechsel machen (bis zu 50 %), damit sich der Purpurprachtbarsch wohl fühlt.

Diese Seite merken/Bookmarken:
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Buzz
  • MySpace
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Buzz
  • MisterWong.DE
  • Identi.ca
  • LinkArena
  • BlinkList
  • Live
  • Orkut
  • Ping.fm
  • Rec6
  • Reddit
  • Technorati
  • Yigg
  • Webnews.de
  • Print
  • email